Geldschein als Hemd falten

Verschenken Sie sprichwörtlich Ihr letztes Hemd und falten Sie einen Geldschein zum Hemd. Sie benötigen nur einen Geldschein um dieses lustige Geldgeschenk selbst zu basteln.

Sie können auch andere Kleidungsstücke aus Geld falten: zum Beispiel eine Hose oder einen Mantel.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Sie benötigen

  • einen Geldschein
  1. Breiten Sie den Geldschein senkrecht vor sich aus. Der metallisch-glänzende Folienstreifen sollte dabei unten sein.
  2. Die obere Kante ca. zwei Finger breit nach unten falten.
  3. Knicken Sie den Geldschein in der Länge, sodass eine Mittellinie entsteht. Danach den Geldschein wieder aufklappen.
  4. Falten Sie die linke Seite nach innen bis zur Mittellinie.
  5. Falten Sie die rechte Seite nach innen bis zur Mittellinie.
  6. Falten Sie die innere Ecke an der oberen Seite, schräg nach außen. Beginnen Sie wieder links.
  7. Falten Sie den rechten Ärmel symmetrisch zur linken Seite.
  8. Drehen Sie den Geldschein auf die andere Seite. Die Ärmel sollten nun zu erkennen sein und sich oben befinden. Falten Sie den unteren Rand ein schmales Stück nach oben.
  9. Drehen Sie den Geldschein wieder in die Ausgangsposition zurück. Anschließend klappen Sie die unteren Ecken nach innen.
  10. Falten Sie den oberen Rand nach unten, bis unter den Kragen. Die Spitzen des Kragens sollten minimal überstehen.
    Geldschein umdrehen.

 


 

Wirklich tolle Anleitungen zum Geldscheine falten gibt es bei Amazon:     (*)

Schreibe einen Kommentar


Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.